Login

Ausbildung zur Heilpraktikerin

Die Ausbildung zur Heilpraktikerin ist in Deutschland nicht gesetzlich geregelt. Den Beruf können diejenigen ausüben, die die Heilpraktikerüberprüfung beim Gesundheitsamt bestehen.

Die rechtliche Grundlage hierfür ist das "Gesetz zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung" (Heilpraktikergesetz) und seine Durchführungsverordnungen.

Jede angehende Heilpraktikerin muss sich eigenverantwortlich um eine geeignete Prüfungsvorbereitung und Ausbildung kümmern. Im Rahmen der Sorgfaltspflicht als Heilpraktikerin und um später erfolgreich behandeln zu können, bedarf es einer fundierten Ausbildung in einer naturheilkundlichen Therapiemethode.