Login

Das Politische Grundsatzpapier

Im Mai 2011 hat Lachesis ein politisches Grundsatzpapier beschlossen und dieses im Oktober 2021 ergänzt:

Wir als feministische Heilpraktikerinnen* grenzen uns klar gegen rassistische, antisemitische, sexistische, homophobe, nationalistische und faschistoide Positionen ab.

Wir solidarisieren uns mit allen, die gegen Diskriminierungen jeglicher Art aufstehen und sich für eine gerechte, diskriminierungs und gewaltfreie Welt einsetzen.
(Bis hierhin ergänzt im Okt 2021)


Wir sind
für ein selbstbestimmtes Leben, und daher sind wir gegen sexuelle Ausbeutung und gegen sexualisierte Gewalt.

Wir sind für Geschlechtergerechtigkeit, und deshalb fördern wir die Eigenmacht und Selbstbestimmung der Frau in allen Lebensbereichen.

Wir sind für eine Gesellschaft in der jede_r die Möglichkeit zur gleichberechtigten Teilhabe hat, unabhängig von sexueller Identität und Orientierung, Hautfarbe, Religionszugehörigkeit und Nationalität.

Wir fühlen uns verpflichtet, die Erde auch für die nachfolgenden Generationen als lebenswert zu erhalten. Daher sind wir gegen Atomkraft, Gentechnik, Massentierhaltung, Urwaldzerstörung, Überfischung der Meere, Biopiraterie und gegen Patente auf Leben.

Wir sind für eine ökologische Landwirtschaft und für die Erhaltung der Artenvielfalt.

Wir lehnen die profitorientierte Einflussnahme medizinisch-technischer Unternehmen und pharmazeutischer Großkonzerne in der Gesundheitsvorsorge und -versorgung entschieden ab.

Wir fördern die Naturheilkunde, bewahren alte Heilweisen und entwickeln sie weiter.
(Zweiter Teil beschlossen im Mai 2011)